SIWF – ärztliche Weiter- und Fortbildung
 
Ambulante Tarife
TARMED: Eingriff

TARMED: Eingriff

Am 1. Januar 2018 hat der Bundesrat nach 2014 zum zweiten Mal in die TARMED-Tarifstruktur eingegriffen und die entsprechende Verordnung angepasst. Er hat dabei wesentliche Eingriffe vorgenommen, welche die freie Praxis sowie Spitalambulatorien finanziell teils empfindlich treffen. Nebst der Einführung zusätzlicher Abrechnungsregeln hat der Bundesrat auch direkt in die Tarifierung eingegriffen. Die entsprechenden Unterlagen finden Sie untenstehend:

Im Bereich der Unfall-, Militär- und Invalidenversicherung bleibt die bisherige TARMED-Version 1.08_BR bis auf Weiteres gültig und unverändert in Kraft

Geltungsbereich

Die Kompetenzen des Bundesrates nach Artikel 43 Absatz 5 und 5bis KVG beschränken sich auf die Festlegung bzw. Anpassung von gesamtschweizerischen ambulanten Tarifstrukturen, die die Basis für Einzelleistungstarife bilden. Für den stationären Bereich ist im KVG eine Vergütung über Pauschalen vorgesehen. Auch beschränken sich die Kompetenzen auf Leistungen der Krankenversicherung.

Die Änderungen der Tarifstruktur folgen den Vorgaben der Verordnung des Bunderates über die Anpassung von Tarifstrukturen in der Krankenversicherung vom 18. Oktober 2017.

Die Unfallversicherer, die Invalidenversicherung und die Militärversicherung haben sich dieser Lösung nicht angeschlossen. Für die Bereiche UV, IV und MV ist deshalb weiterhin die Tarifversion 01.08.00_BR_UVG/IVG/MVG gültig.

Unterlagen zur neuen Verordnung

Verordnung über die Festlegung und die Anpassung von Tarifstrukturen in der Krankenversicherung

Die Änderungen der Tarifstruktur folgen den Vorgaben der Verordnung des Bunderates über die Anpassung von Tarifstrukturen in der Krankenversicherung vom 18. Oktober 2017.

 

Die Unfallversicherer, die Invalidenversicherung und die Militärversicherung schliessen sich dieser Lösung nicht an. Bis zum 31. März 2018 ist für die Bereiche UV, IV und MV weiterhin die Tarifversion 01.08.00_BR_UVG/IVG/MVG gültig.

 

Die Änderungen der Tarifstruktur folgen den Vorgaben der Verordnung des Bunderates über die Anpassung von Tarifstrukturen in der Krankenversicherung vom 18. Oktober 2017.

Die Unfallversicherer, die Invalidenversicherung und die Militärversicherung haben sich dieser Lösung nicht angeschlossen. Für die Bereiche UV, IV und MV ist deshalb weiterhin die Tarifversion 01.08.00_BR_UVG/IVG/MVG gültig.

TARMED Browser und Datenbank

Volumis Online

Was bedeutet der Tarifeingriff des Bundesrates und die vorgeschlagenen Massnahmen für die eigene Praxis und muss ich mit Einbussen rechnen?

Die Simulationen mit dem Tool Volumis Online unterstützen alle FMH-Mitglieder bei der Beantwortung dieser Fragen und ermöglichen jeder Ärztin / jedem Arzt die Auswirkungen des Tarifeingriffs bezogen auf sein individuelles Leistungsspektrum zu simulieren. Sie können sich via myFMH oder direkt bei Volumis Online registrieren. Unter myFMH ist ebenfalls eine Anleitung zum Vorgehen für Sie abgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
Fax 031 359 11 12
info

Kontaktformular

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

MPA Schweiz

ReMed

PAT-BVG

Ärztestatistik

Folgen Sie uns auf Twitter

FMH Twitter
© 2019, FMH Swiss Medical Association