DE | FR | IT | Suche  
A A A
 
 

FMH Swiss Medical AssociationRubrik Politik & Themen
 
SERVICES SIWF AMBULANTE TARIFE STATIONÄRE TARIFE POLITIK & THEMEN ÜBER DIE FMH SAQM
Zur Startseite Seite drucken Zum Kontaktformular Inhaltsverzeichnis Rechtliche Informationen
 
 
 

Tätigkeitsfeld – zukunftsgerichtete Perspektiven

Im Mittelpunkt von eHealth bei der FMH steht die Vertretung der Interessen der Ärzteschaft:

Strategie erarbeiten

  • Die FMH erarbeitet eine eHealth-Strategie, und leitet aus dieser konkrete Positionen zu den verschiedenen Themen ab.
  • In der Arbeitsgruppe eHealth bringen die Vertreter der verschiedenen in der FMH vertretenen Organisationen ihre Meinungen zum Thema eHealth ein und erarbeiten die entsprechenden Grundlagen und Positionen.
  • Die FMH nimmt Stellung zu aktuellen Themen wie zum Beispiel zur Versichertenkarte.


eHealth mitgestalten

  • Die FMH arbeitet intensiv im Koordinationsorgan eHealth Bund-Kantone mit, um das Projekt «eHealth Schweiz» und damit die Umsetzung der nationalen Strategie eHealth Schweiz im Sinne der Ärzteschaft mitzugestalten.
  • Im Forum Datenaustausch setzt sie sich mit dem elektronischen Austausch von Rechnungen, und allenfalls weiterer administrativer Daten zwischen Leistungserbringern und Versicherern auseinander.
  • Sie setzt sich für die Verbreitung von Identifikatoren und Mitteln für die Identifikation von Ärztinnen und Ärzten, aber auch von Patientinnen und Patienten ein – zum Beispiel über die Stiftung Refdata für die eindeutige Identifikation von Ärzten mittels GLN-Nummer.


Projekte realisieren

  • Im Projekt FMH-HPC führt die FMH eine Health Professional Card (HPC) und damit auch einen elektronischen «Ärzteausweis» ein.


Grundlagen schaffen

  • Die FMH engagiert sich für die Wahrung der Persönlichkeitsrechte und des Datenschutzes in der eHealth-Welt.
  • Sie fördert die Verbreitung von Standards und Normen im Bereich der Medizinischen Informatik.
  • Die FMH bietet Unterstützung in Grundlagen-Fragen zur medizinischen Dokumentation, zu Klassifikationen und Nomenklaturen sowie bei Data Management, Medizinische Statistik usw.
  • Sie setzt sich für die Integration der Medizinischen Informatik und eHealth in verschiedenen Formen der Bildung ein.

 
 
Seite drucken Fenster schliessen
© 2017, FMH Swiss Medical Association, Elfenstrasse 18, Postfach 300, 3000 Bern 15, Phone +41 31 359 11 11, Fax +41 31 359 11 12